Michael Behr, Vorsitz Jazzclub Rotenburg

Weiß um den Wert von Freiheit.

Macht Musik vor offenen Fenstern der Rotenburger Werke.

„Kultur vor Ort lebt vom Ort. Wir sind auf unsere lokalen Sponsoren angewiesen.“

Michael Behr schaut ein wenig verzagt drein. Hält den fertig gestalteten Flyer hoch, für das Jazzclub-Konzert am 17. April. Das muss ausfallen, wegen Corona. Plakate, die ganze Print-Werbung war alles schon gedruckt. Schade. Der Club-Vorsitzende hofft, dass im Juli konzertiert werden kann. Er ist sehr froh, dass die Sponsoren wie die Stadtwerke und viele andere Geschäftsleute die Veranstaltungen unterstützen. Ob das nach Corona so bleiben kann? Für den Club, aber auch für jeden Einzelnen in der Region hofft Michael jetzt das Beste.

michael behr 01

„Nichtsdestotrotz: Wir sind relativ sicher aufgestellt. Dessen sollten wir uns bewusst sein.“

Bei all den Einschränkungen haben wir es in Deutschland vergleichsweise gut. Die Freiheit, die wir sonst in unserem Leben haben, weiß er nach Corona definitiv noch mehr zu schätzen, sagt er.

michael behr 02

„Der Freiheitsgedanke. Die Lebensfreude. Die Freude an Harmonie.“

Michael Behr sieht Parallelen zwischen dem, was Jazz für ihn so reizvoll macht und dem, was unserer Gesellschaft gut tut. Dass wir uns nun füreinander gegenseitig einschränken, muss zum Ziel haben, am Ende wieder die Freiheit zu spüren. Denn die ist wichtig.

michael behr 03

Das wünsche ich mir künftig:

Die Erkenntnis bei den Menschen der Umgebung, dass ‚buy local‘ Sinn macht. Für uns alle.

Das kann ich jetzt nur empfehlen:

Menschlich bleiben und kreativ bleiben. Mit Christoph Wüstefeld habe ich gerade Musik bei den Rotenburger Werken gemacht. Wir haben uns unsere Instrumente geschnappt und uns einfach vor die Häuser gestellt. Das kam richtig gut an, das fühlte sich gut an.

Wir danken Michael Behr für seinen Blick auf die Dinge.

www.justjazz-rotenburg.de

michael behr 04
michael behr 05
michael behr 06

Mit ROWgional schaffen wir uns ein emotionales Ventil in einer besonderen Zeit. Gemeinsam.
Werde auch du Teil unseres Projektes.

Kontakt